Die Ordnerstruktur

Sie können auf Ihrer Cloud4U beliebig viele Ordner und Unterordner erstellen. Damit Ihre Cloud4U auch übersichtlich bleibt, sollten Sie darauf achten, dass Sie gleich dir richtige Ordnerstruktur verwenden. Machen Sie sich daher am besten Gedanken wie Sie sich Ihre Ordnerstruktur vorstellen können damit Ihre Cloud4U übersichtlich bleibt. Dieser Schritt ist sehr wichtig, gerade wenn Sie Ordner freigeben möchten. Tipp: Erstellen Sie eine Ordnerstruktur auf Ihrem Computer damit Sie sich die Ordnerstruktur besser immer wieder anschauen und bearbeiten können.

Wenn Sie sich über Ihre Ordnerstruktur im klaren sind, können Sie die Ordnerstruktur auf Ihrer Cloud4U erstellen. Am einfachsten machen Sie dies über das Webinterface - dazu loggen Sie sich mit Ihrem Cloud4U Benutzerkonto an. Wenn Sie dies gemacht haben, erhalten Sie die folgende Anzeige:

Administrator


Dort klicken Sie auf das "+" Symbol:

Administrator


Nun öffnet sich ein kleines Auswahl Menü - dort klicken Sie auf Ordner um einen neuen Ordner zu erstellen:

Administrator


Wenn Sie einen Namen vergeben möchten, welcher bereits existiert, erhalten Sie die folgende Warnung:

Administrator


Falls Sie diese Meldung erhalten, können Sie einen anderen Ordnernnamen auswählen oder den bereits vorhandenen Ordner verwenden:

Administrator


Um den Ordner mit dem eingetragenen Namen zu erstellen drücken Sie die Enter-Taste. Wenn der Ordner erstellt wurde, sollte dieser direkt in der Übersicht angezeigt werden:

Administrator


Wenn Sie nun in einem bereits erstellten Ordner einen Unterordner erstellen möchten, klicken Sie zunächst auf den Ordnernamen (in unserem Beispiel: "Ordner 1"):

Administrator


Da Sie den Ordner gerade erst erstellt haben sind auch noch keine Dateien in ihm vorhanden. Der Ordner sollte so aussehen (oben link sehen Sie den Ordnernamen, in welchem Sie sich gerade befinden):

Administrator


Nun können Sie an dieser Stelle neue Dateien hochladen oder einen weiteren Ordner erstellen (Unterordner). Um einen weiteren Ordner zu erstellen können Sie wie oben beschrieben vorgehen.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie wie in unserem Beispiel den Ordner "Ordner 1" an eine Benutzergruppe freigeben sollten, werden alle Unterordner "indirekt" auch freigegeben (die Benutzerrechte, welche Sie in der Freigabe einstellen gelten nicht nur für die Dateien in diesem Ordner sondern auch für darin enthaltene Ordner). Daher ist es sehr wichtig dass Sie sich genau überlegen wie Sie Ihre Ordnerstruktur möchten.


Zurück zur FAQ-Übersicht